Regelversion 2 ist verfügbar / Regelwerk Download


Alles rund um unser eigenes Regelwerk

Benutzeravatar

Team

Beiträge: 658

Bilder: 169

Registriert: Di 22. Jun 2004, 07:34

Beitrag Do 18. Feb 2010, 11:15

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Gilderoy F.v. Berrenstein hat geschrieben:Meisterschaftspunkte. Gute Idee. Anfänger haben nur Talente bis zu 3 Xerln, weil sie nicht so geübt sind. Das hält die Ein-tödlicher-Zauber-auf-Acht-und-sonst-gar-nix-Newbies ein bisschen auf. Aaaallerdings bedeutet es zugleich eine starke Bremse für die Kurzcharaktere, die für einen Abend ausprobiert werden, um eine Spielmechanik, eine Fertigkeit, eine Zauberkombination durchzutesten.


Beim "Antesten" auf einem Kurzspiel kann man über vieles reden!
Zumindest, wenn du dann nicht nur noch "Testchars" baust. Und nett zur SL bist. :lol:
Daran solls nicht scheitern, aber wie du schon richtig geschrieben hast: es zwingt ein wenig zum Balancing.

Beiträge: 14

Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:18

Wohnort: Wien

Beitrag Do 18. Feb 2010, 11:34

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

@Fehler im Basisblatt) Wuchtschlag5,Kampf kostet bei mir 126 in der Verwaltung und wird auch so gerechnet, am Basisblatt kostet es plötzlich 306. In der nächsten Zeile Wuchtschlag5,1x/LT kostet in der Verwaltung 42 und am Basisblatt 102. Die Beschreibung der Spezialfertigkeiten wird bei mir in der ersten Zeile richtig ins Basisblatt übernommen, aber ab der 2.Zeile, egal ob ich was eingebe oder nicht, steht nur mehr der Name der SF in der Beschreibung am Basisblatt. Ich habe Dir Louis sicherheitshalbe an Deine emailaddy geschickt, mirdan, falls Du noch gms hast. Vielleicht findest Du meine Fehler :wink:
Ach ja, und Dolch konnte ich nur extra eingeben, weil Dolch im Regelwerk ganz normal gehandhabt wird, aber am Sheet mindestens einen Wert von 2 braucht (und bei mir auch max), ich hatte aber immer Dolch 1 und nehme mal auch hier an, daß das kein Fehler im Regelwerk, sondern ein Berechnungsfehler ist, weil Du normalerweise nur die großen Waffen mit einem Min versehen hast.

Beiträge: 14

Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:18

Wohnort: Wien

Beitrag Do 18. Feb 2010, 11:38

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

@Ambientekampf) Danke, Danke, ich wußte ja nicht, daß ich so gut bin... ***ggg*** dachte, alle anderen sind auch so gut :D
Im Ernst, ich habe damit gemeint, daß bei einem gecasteten Kampf ohnehin vorher ausgemacht wird, was man tun darf und was nicht und damit ein Gentlemenagreement eine Reglementierung durch außerhalb unnötig macht, das ist halt meine persönliche Erfahrung (selbst machen und auch zuschauen).

Beiträge: 14

Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:18

Wohnort: Wien

Beitrag Do 18. Feb 2010, 11:40

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

@Selbstbeherrschung) Danke, dh es ist eh so, wie ich es mir gedacht habe, ich als Krieger muss es mir praktisch auf 3 nehmen, alle anderen Werte sind relativ unnötig. (Auf 3 ist es natürlich urpraktisch, da brauch ich nicht zusätzlich mitrechnen, sondern kann bei den meisten Kämpfen einfach RS und LP zusammen abrechenen)

Beiträge: 14

Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:18

Wohnort: Wien

Beitrag Do 18. Feb 2010, 11:53

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

@Nachteile) Ich kann mirdans Argumentation durchaus nachvollziehen, natürlich wird oft die Nachteilspunktemenge (egal in welchem Regelwerk, auch am Tisch) ausgenutzt (ich sage nur Freundschaft: Freunde im Codex :lol: ). Und ich bin auch der Meinung, daß man auf keinen Fall die Nachteile ganz weglassen sollte.
Aber ich bin halt auch der Meinung, daß ohne Nachteile etwas fehlt.
Nehmen wir z.B. D+D3 am Tisch: da spielen alle Superhelden ohne Ecken und Kanten, weil warum sollte ich mir Nachteile nehmen, wenns mir nix bringt?
Und Gedächtnisverlust und Berserker sollten nur Beispiele sein, weil ich gerade die in der Vergangenheit als sehr nachteilhaft für die jeweiligen Chars aber sehr lustig bzw. stimmig für die Umgebung in Erinnerung hatte.
Welche Nachteile man zuläßt und welche nicht ist wahrscheinlich reine Geschmackssache, ich z.B. empfinde Wahnvorstellungen als wesentlich einschränkender, als z.B. den Kriegerkodex.
Ob 80 oder 100 Punkte ist mir eigentlich wurscht, aber erwartet halt nicht, daß ich dann noch Selbstüberschätzung ausspiele, wenn die Weisheit des Alters sie mir weggenommen hat :lol: - aber wahrscheinlich ist die einfach verschwunden, weil ich jetzt plötzlich auch sehe und höre, wenn ein Dämon vor mir steht :lol:

Beiträge: 14

Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:18

Wohnort: Wien

Beitrag Do 18. Feb 2010, 12:04

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

@andantre) Naja, mein Problem ist eigentlich hauptsächlich, daß ich auch sehr wohl Freude daran habe, meinen Charakter regeltechnisch vorzuplanen und weiterzuentwickeln. Das kann ich halt nur sehr begrenzt, wenn sich das Regelwerk ständig ändert.

Ein allgemeineres Problem dazu sehe ich eben darin, daß sich keiner mehr an eine einheitliche Regelversion halten wird, wenn es zu oft zu Änderungen kommt. Siehe auch, was mit dem Codex passiert ist: da gibts so viele Varianten, daß selbst wie viel Schaden ein Stab macht nicht mehr klar ist!
TW. werden die Leute einfach verschiedene Versionen verwechseln und tw. wird absichtlich irgendeine Veränderung ignoriert werden (z.B. wenn ein Charakterkonzept sonst nicht mehr durchgeht).
(Und keine Angst, Louis hat halbwegs funktioniert mit konvertieren :wink: )

Was man sich aber m.M. nach immer überlegen sollte: sind die Falten im System, die ich gerade ausgebügelt habe, es wirklich wert, daß ich obige Probleme bekomme plus zusätzliche neue Regellücken? Oder waren die Ungleichgewichte nicht in der Praxis so selten und eigentlich eh egal?
Benutzeravatar

Site Admin

Beiträge: 369

Bilder: 10

Registriert: So 28. Sep 2003, 16:46

Charakter: Orlan Ballurat

Beitrag Sa 20. Feb 2010, 22:07

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

- Versionen: Ja, das kann zu verwirrung führen, es wäre einfach mit nur einer Version.
Zum Glück werden allerdings NICHT mehrere Versionen parallel gespielt wie beim Codex.
Am Charakterblatt sind außerdem etliche der relevanten Daten (z.B.: schaden der Waffe) angegeben.

- Welche falten hast du bitte ausgebügelt? Versteh ich da was falsch?
Aus meinder Sicht waren die Ungleichgewichte nicht egal.
Und ich denke da binn ich nicht der einzige. ;)
Ich kann mich noch gut daran erinnern wie mir jemand geschildert hat dass Magier übermächtig und Krieger Nubbler sind ... naja sie sind mir in der letzten Version eben etwas zu mächtig geraten.

- Ich glaube aber auch dass ein Nachteil der zwar keine Punkte bringt aber dafür Spielspaß nicht umsonst ist.
Wahnvorstellungen ... kommt nur drauf an welcher Wahn das ist.
So kommt es bei vielen Nachteilen darauf an wie sie gespielt werden.

-Ambientekampf: Ja, für Duelle oder ähnliches ist diese Regelung nicht unbedingt nötig da soll sie eher als Richtlinie gelten. Wenn man aber an kleinere Scharmutzel (4-8 Personen) denkt, kann es glaube ich doch hilfreich sein.

- Charakterblatt: Hab es erhalten und werd mir das mal ansehen.

Beiträge: 14

Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:18

Wohnort: Wien

Beitrag So 21. Feb 2010, 14:25

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Sorry, nein, ich habe natürlich im System keine Falten ausgebügelt, das war allgemein gemeint. So wie "die Falten, die man gerade ausgebügelt hat,..., daß man neue...".

Ich geb Dir übrigens vollkommen recht, daß es darauf ankommt, wie man Nachteile spielt. Ich glaub sogar, daß das bei fast allen Nachteilen der Fall ist. Ich hatte da sogar mal die Idee, man könnte ja Nachteile erst jedesmal nach dem Spielen mit Punkten "belohnen", aber mir ist dann auch leider klar geworden, daß das nicht durchführbar ist (viel zu viel Aufwand für die SL, und rückwirkend funktionert das natürlich gar nicht...).
Benutzeravatar

Team

Beiträge: 658

Bilder: 169

Registriert: Di 22. Jun 2004, 07:34

Beitrag Mo 22. Feb 2010, 12:01

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Louis l'Amour hat geschrieben:@andantre) Naja, mein Problem ist eigentlich hauptsächlich, daß ich auch sehr wohl Freude daran habe, meinen Charakter regeltechnisch vorzuplanen und weiterzuentwickeln. Das kann ich halt nur sehr begrenzt, wenn sich das Regelwerk ständig ändert.


Das ist auch verständlich. Aber so sehr unterscheiden sich die Versionen ja nicht - es ist auch kein komplett neues Regelwerk, sondern eben eine Überarbeitung.
Vorplanen sollte trotzdem möglich sein und wenn was absolut nicht mehr hinhaut: reden. :)
Aber du hast ja geschrieben, dass es ganz gut funktioniert hat.
Sollten wir am / nach dem Spiel gröbere (Verständnis-)Probleme feststellen, werden wir uns darum kümmern.

Beiträge: 30

Registriert: Mo 1. Nov 2004, 10:32

Wohnort: Wien

Beitrag Di 6. Apr 2010, 11:16

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Ah, danke, dass du die komplexen Rüstungsregeln, die mal in irgendeiner Vorabversion drinnen waren, rausgenommen hast. (Oder hab ich das nur übersehen?)

Aber ich finde ehrlich gesagt auch, dass es irgendwann sinnvoll wäre, das Regelwerk auf einem gewissen Stand einzufrieren und nur mehr Fehler auszubessern oder Balance-Probleme zu korrigieren.
Ich steh nicht so sehr auf Charakterbauen, und wenn ich mir vor jedem Live ein neues Regelwerk zu Gemüte führen (=lernen) und den Charakter neu bauen muss, finde ich das nicht so toll. Auch finde ich, dass im Live nicht alles ganz exakt "durchregelt" sein muss/kann, da es z.T. nur den Spielfluss hemmt, und ins Out-Time zieht. (Weil Meta-Überlegungen angestellt werden müssen.)

mfG
Markus
Benutzeravatar

Site Admin

Beiträge: 369

Bilder: 10

Registriert: So 28. Sep 2003, 16:46

Charakter: Orlan Ballurat

Beitrag Mi 7. Apr 2010, 23:23

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Ja, die Rüstungs-Generierungsregeln wurden seit der Preview der Basis RW etwas vereinfacht.

Beim Gameplay sehe ich jetzt außer dem neu hinzugekommen Ambientekampf, einer Vereinfachung der Heilungsintervalle und der Rüstungshandhabung im Spiel keine Veränderungen des Regelwerkes bezüglich Spielmechaniken in den letzten 5 oder 6 Jahren.

Geändert habe ich nur das Balancing, Charakter-Generierungssystem und einige Fertigkeiten sind hinzugekommen, die aber nur jene betreffen die sie sich kaufen (werden).


Aber es dürfte dich freuen dass es ab der nächsten Charakterblatt-Version einen Charakterupdater mit automatischer Speicherung im neuen Format geben wird.

Weiters wird das Basis-Regelwerk bis auf Balancing und Entfernung von gravierenden RW-Lücken die nächsten Jahre so bleiben. Da werd ich mich mal vernünftig um das Magie- und Geweihten- Regelwerk kümmern.

Auch finde ich, dass im Live nicht alles ganz exakt "durchregelt" sein muss/kann, da es z.T. nur den Spielfluss hemmt, und ins Out-Time zieht. (Weil Meta-Überlegungen angestellt werden müssen.)

Ich glaube das Regelwerk ist nicht mit viel mehr OUT-TIME Overhead belastet als andere Punkte-Regelwerke in einem Fantasy Setting.
Hast du konktrete Vorschläge / Hinweise?

Beiträge: 135

Registriert: Di 17. Mai 2005, 19:31

Wohnort: Aigen

Beitrag So 11. Apr 2010, 14:22

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Ist es auch möglich bei kommenden Updates das Datenblatt mit OpenOffice oder vielleicht sogar Numbers kompatibel zu machen?
Benutzeravatar

Site Admin

Beiträge: 369

Bilder: 10

Registriert: So 28. Sep 2003, 16:46

Charakter: Orlan Ballurat

Beitrag So 11. Apr 2010, 22:07

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Eine native Version für weitere Tabellenkalkulations-Programme außer Excel kann ich ausschließen.
Wenn neben der normalen Entwicklung der MS-Excel Version noch Zeit bleibt werde ich diese in die Entwicklung eines online Charaktergenerators stecken.

Wenn jemand Zeit für eine Konvertierung oder für Hilfestellung bei der Onlineversion übrig hat wäre dies sehr hilfreich!

Die MS Office 2003 Version (.xls) habe ich auf kompatibilität mit Open Office getestet und keine funktionalen Probleme außer die fehlenden Makros entdeckt (Windows Vista+XP, Open Office 3.2.0).
Es sollte also kompatibel sein.

Wenn dem nicht so ist bitte ich um EXAKTE Fehlermeldungen bzw. welche Schritte der Charaktergenerierung nicht funktionieren und die genauen Daten der verwendeten Programme!
Benutzeravatar

Site Admin

Beiträge: 369

Bilder: 10

Registriert: So 28. Sep 2003, 16:46

Charakter: Orlan Ballurat

Beitrag Fr 18. Jun 2010, 22:59

Re: Regelversion 2 ist verfügbar

Es ist ein neues Charakterblatt 2.beta.6 Online.

Es enthält ein paar Bugfixes, vermutlich ein paar zusätzliche Käferchen und auch ein paar erweiterte Funktionen:

  • Es können (aber nur in Excel bei aktiviertem VBA Script) automatisiert Charakterblätter ab Version 2.beta.4 importiert werden.
  • Automatische Charaktervalidierung eingebaut.
  • Ein Charakter Tool eingefügt
Regeltechnisches:
  • Der Waffenaschaden von Zweihändigen Waffen wurde auf TaW TP erhöht.
  • Errata von 2.beta.5 vollständig eingearbeitet.
  • Sonstige kleine Änderungen

Das Erratierte Regelwerk 2.0.1 wird vermutlich im Laufe des Sommers fertig.
Es muss noch ein paar mal Korrekturgelesen werden.

Wer Lust hat einfach mail an deludis@dgdr.org.
Benutzeravatar

Site Admin

Beiträge: 369

Bilder: 10

Registriert: So 28. Sep 2003, 16:46

Charakter: Orlan Ballurat

Beitrag So 12. Dez 2010, 11:19

Re: Regelversion 2 ist verfügbar / Regelwerk Download

Bugfix für das Charakterblatt online. (Version 2.beta.6.1)
Vorherige

Zurück zu De Ludis, DSA-Live Regelwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Border
Border
Border
Border